Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

VegaFina Fortaleza 2

Die VegaFina Fortaleza Linie (rotes VF auf schwarzem Grund) ist ohne Frage meine derzeitige Lieblingsmarke aus der Kategorie – „nicht Kubaner“

Im Vergleich zur „normalen“ VegaFina ist sie deutlich stärker/kräftiger und schmeckt würziger.

 

Eine Kiste „Short Belicoso“ und eine Kiste „Robustos“ (siehe Foto) lagern derzeit noch in meinem Humidor.

Die Verarbeitung der Fortaleza 2 ist tadellos, sehr fest gerollt mit sehr schönen dunklen Deckblättern. Kleine Flecken in den Deckblättern sind allerdings hier und da vorhanden – deswegen „nur“ 18 von 20 Punkten in der Kategorie Verarbeitung & Erscheinungsbild.

Unangezündet riechen die Fortaleza 2 sehr kräftig und intensiv nach Tabak – zwar nicht ganz aber immerhin doch fast so gut wie z.B. eine meiner Lieblingszigarren der Monte No.2, deswegen 9 von 10 Punkten in der Kategorie Tabakaroma vor dem Anzünden.

Auch beim Geschmack muss sich die Fortaleza 2 nicht verstecken, die Zigarre schmeckt ab dem ersten Zug hervorragend und behält ihr kräftiges Aroma über die komplette Rauchdauer. Natürlich gibt es beim Geschmack noch etwas „Luft nach oben“ auch wenn nicht mehr unbedingt viel 46 von 50 Punkten in der Kategorie Geschmack.

Beim Zug & Abbrand gibt es nichts zu bemängeln, deswegen volle Punktzahl mit 20 von 20 Punkten.

Die doch relativ kurzen, dafür aber dicken Short Belicoso’s (10,2 cm mit 52er Ring) haben dennoch eine Rauchdauer von über einer Stunde und die Robustos’s locker über 1,5 Stunden. Für den Preis von knapp unter 4 € (Short Belicoso) bzw. knapp über 4 € (Robusto) bekommt man eine Top Zigarre, die aus meiner Sicht ein fast unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis mitbringt (Achtung: gekauft in Spanien).

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.