Design Berlin

head_start
Bevor Sie sich in Ihre db-Pfeife verlieben… braucht sie den Kopf, die Idee des Pfeifenmachers, die Kunstfertigkeit seiner Hände und – das richtige Holz.

Die Idee, das originelle Design, die handwerliche Perfektion und das vom Pfeifenstudio Hartmann verarbeitete griechische Bruyère-Holz, gelagert unter geeigneten klimatischen Bedingungen, vereinen sich letzendlich zu Pfeifen von volleindeter Schönheit.

Wie lang der Weg wirklich sit, wieviel Handarbeit auch in jenen Pfeifen steckt, die man schlicht Serienpfeifen nennt, ist meist unbekannt und wird unterschätzt. Je nach Modell und Technologie muss das Ebauchon dreißig bis vierzig Arbeitsgänge über sich ergehen lassen, ehe es sich zur Pfeife formt.

Zuerst wird der Pfeifenkopf mit Tabakloch in die vorgesehene Form gebracht, das Zapfenloch und das Luftloch im Holm beborht. Danach wird geschliffen, getaucht und sortiert. Hier entscheidet sich, wer ein Star wird und wer in der zweiten und dritten Reihe des Chores singt. Anschließend wird dem Kopf die Spitze angepasst, „verschachtelt“, wie es Fachleute nennen.

Wurzelhol ist absolut Natur und daher gleicht auch bei den Serienpfeifen kein Kopf dem anderen. Niht selten gilt es, kleine Einschlüsse mit hoher Fingerfertigkeit und gutem Auge verschwinden zu lassen. Beizen, schliefen, wieder beizen, grundieren, polieren, Mundstück für das vorgesehene Modell biegen – so finden endlich Kopf und Spitze zur Pfeife. Wird sandgestrahlt, lackiert, sind Applikationen oder Zierringe vorgesehen, verlängert sich der Weg um nancen Schritt und einige Zeit!

Schließlich erhält die Pfeife ihren Namen und wird sorgfältig auf Herz und Nieren geprüft. Das Pfeifenstudio Hartmann sichert Ihnen für die Pfeifen eine spezielle Ausstattung zu:

1) Die meisten db Serienpfeifen mit Doppelrauchkanal im Mundstück. Dabei verringern zwei Kanäle den Zugwiderstand und sorgen für kühleren Rauch und bessere Entfaltung des Tabakaromas. Auf Wunsch sind die Pfeifen auch mit Normal-Bohrung geliefert. Bitte sprechen Sie uns an.

2) Strapazierfähige und bissfeste Acrylspitzen sorgen für niedrige Reparaturanfälligkeit

3) Strenge Gütekontrolle und sechs Monate Herstellergarantie

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.