bluestone-pipes_banner

bluestone-pipes by Achim Roth

Hallo!

Mein Name ist Achim Roth; Jahrgang 1949 und ich rauche seit ca. 47 Jahren Pfeife.

PICT0049Vor ca. 10 Jahren fragte ich einen mir bekannten Pfeifenbauer, wie meine in die Jahre gekommene Pfeifensammlung zu restaurieren wäre. Nach reichlich Tips seinerseits, begann ich mit der Arbeit und es entwickelte sich dabei jede Menge Freude. Auch wurden die Ergebnisse immer besser, wobei mir frühere Ausbildungen zum Möbel u. Modellschreiner sehr zugute kamen.

Seit ca. 6 Jahren betreibe ich dieses Hobby nun intensiv, auch mit Ankauf von alten Pfeifensammlungen, und kann nun ca. 4000 Pfeifen mit ordentlichen Ergebnissen vorweisen.
Bei meiner Arbeit achte ich besonders auf den Charakter der Pfeife und versuche ihn bei der Restaurierung nicht, oder nicht wesentlich zu verändern. Die Pfeifenköpfe werden gründlichst geräumt (…nicht bis auf das Holz!), wenn nötig der Rauchkanal aufgebohrt (4,2 mm), die Mundstücke per Ultraschall und Pfeifenreinigern komplett gesäubert, Bissspuren entfernt, die gesamte Pfeife mit einer hochprozentigen Alkohol + Salzlösung desinfiziert, dann mehrmals vor- und auf Hochglanz endpoliert (Carnabauwachs!). Bei grösseren Macken wird der Kopf komplett geschliffen, orginal gebeizt, versiegelt und wiederum mehrmals poliert. Spots, Kittstellen etc. stellen für mich keine Mängel dar; sie sind Eigenheiten der Hersteller und werden nicht extra beschrieben.

Hello, and thank you very much for your interest in my tobacco pipes.

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihrer Auswahl entsprechen.